Willkommen

Liebe Besucher,

wir freuen uns, dass Ihr den Weg zur Interseite des Heimatschutzvereins Bleiwäsche gefunden habt. Wir wünschen an dieser Stelle zunächst einmal viel Spaß beim Durchstöbern der Seite. Schön wäre es, wenn Ihr zu dieser Seite auch etwas beisteuern könntet, wie z.B. Fotos, Infos zur Vereinsgeschichte oder ähnliche Dinge. In diesem Fall könnt Ihr über unser Kontaktformular Kontakt aufnehmen oder Euch natürlich direkt an den Vorstand wenden.

Viele Grüße,
Der Vorstand



Neuigkeiten

Rückblick Generalversammlung 2017

Nach den Neuwahlen und der Satzungsanpassung auf der letztjährigen Generalversammlung war in diesem Jahr die Agenda um einiges kürzer. Der Oberst Markus Göddecke leitete souverän durch die Versammlung, sodass nach einer guten Stunde alle Inhaltlichen Punkte abgehandelt waren. Im Anschluss an die eigentliche Versammlung folgte dann der Tanzabend unter der Leitung des Musikvereins Hegensdorf. Auf Grund des Wetters lag die Besucherzahl leider etwas unter dem Durschnitt der letzten Jahre.

Erstmals wurden Küche und Bewirtung auf Grund eines privaten Termins nicht von unserer Festbewirtung Busch übernommen. Eine Umlegung der Generalversammlung und des Tanzabends war auf Grund der bereits im letzten Jahr erfolgten Terminabsprache mit der Musik auch nicht möglich. Aus diesem Grund musste das Fest mit einem extern engagierten Theken-Team sowie der anderweitigen Vergabe der Küche veranstaltet werden. Trotz etwas reduzierter Auswahl an Speisen sind aber alle Gäste satt geworden und auch der Getränkeverzehr war in keiner Weise eingeschränkt. An dieser Stelle ein Dank an unseren Festwirt sowie an das amtierende Königspaar welche neben dem Verein die durstigen Besucher mit einer Bierspende versorgten.

 

Die Hegensdorfer Musik sorgte wie immer für beste Stimmung vor der gut besetzten Theke. Die Tische allerdings waren nur sehr überschaubar besetzt. Trotzdem sorgte das amtierende Königspaar Volker und Julia Lang mit ihrem Hofstaat für eine ordentliche Stimmung an ihrem Königstisch.

 

 

Ein Höhepunkt des Abends war sicherlich die traditionelle Versteigerung des Schützenvogels.

Hier gab es bis zuletzt einen spannendes bieten zwischen 2 anwesenden und einem externen Telefonbieter, die sich diese Ehre unbedingt sichern wollten.

Schlussendlich konnte sich unser Offizier Josef Schäfers mit seinem Höchstgebot von 1300 Euro gegen seine Mitbieter durchsetzen. 

An dieser Stelle einen Herzlichen Glückwunsch an unseren diesjährigen Vogelträger Josef Schäfers. Der Schützenvogel wird also am Schützenfest-Samstag Am Hessenbusch abgeholt.

 

 

Das Fest fand seinen Ausklang gegen halb drei in der Nacht, als sich die letzten Gäste durch den Schnee auf den Weg nach Hause begaben.

verfasst von: Sebastian Mester | 18.01.2017

Termine